Button Navigation fuer Smartphone
Instagram Facebook Google+ Twitter Youtube
Giebel der Doppelkirche Vetschau

Wendisch-Deutsche Doppelkirche

wendisch-deutsche Doppelkirche Vetschau
Evangelische Kirchengemeinde Vetschau
Schlossstraße 7
03226 Vetschau / Spreewald

Telefon: 035433 2054

unverbindliche Anfrage
Kontakt per E-Mail
Informationen
Die Wendisch-Deutsche Doppelkirche in Vetschau ist wahrscheinlich eine der interessantesten Kirchenbauwerke. Zwei Kirchenbauten, eine Backsteinkirche und eine spätbarocke Kirche bilden die Wendisch-Deutsche Doppelkirche, die es so einmalig in Deutschland gibt.

Aus dem 14. Jahrhundert stammt die erste, aus Feld- und Raseneisenstein erbaute Kirche. Sie brannte im Jahr 1619 nieder und auf den verbleibenden Fundamenten erbaute man 1650 den jetzigen Backsteinbau in Vetschau.

Die direkt daneben gelegene Spätbarocke Deutsche Kirche entstand in den Jahren 1690 bis 1694. Beide Kirchen, die wendische Backsteinkirche und die deutsche Kirche sind mit der an den Ostgiebeln befindlichen Sakristei miteinander verbunden. 1709 bekam der Turmstumpf aus Backstein seine achteckige Turmhaube. In den Jahren 1850/1860 wurde der Innenbereich der wendischen Kirche umgebaut, ein Tonnengewölbe und die Doppelemporen wurden eingezogen, das "Auge" im Ostgiebel, der Kanzelaltar und eine Orgel wurden eingebaut. Die Deutsche Kirche erhielt im Jahr 1899 eine Orgel und 5 bemalte Fenster. So entstand in fünf Jahrhunderten die Wendisch-Deutsche Doppelkirche.

Seit 1995 ist die wendische Kirche in Vetschau eine Kulturstätte. Einmal jährlich, am Tag des offenen Denkmals, findet hier ein Gottesdienst in wendischer Sprache statt. Zusätzlich dient die Kirche als beeindruckende Kulisse für festliche Konzerte in Vetschau.

Die deutsche Kirche war lange Zeit in einem schlechtem Bauzustand. Nach aufwendigen Restaurierungsarbeiten finden seit 1975 wieder regelmäßig Gottesdienste statt.

Wer also während einer Radtour im Spreewald durch Vetschau radelt oder einen Urlaub im Spreewald macht, sollte sich den Besuch der Wendisch-Deutschen Doppelkirche nicht entgehen lassen.
Blick auf die spätbarocke deutsche Kirche
Blick auf die spätbarocke deutsche Kirche
Öffnungszeiten
April bis Oktober:
10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr

Sonntag und an Feiertagen:
von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Seite empfehlen:
Facebook Google+ Twitter

Ihre Anfrage an die Wendisch-Deutsche Doppelkirche

Reisezeit

Ausweichdatum
Uhrzeit alternativ

Fragen an den Gastgeber

Ihre persönlichen Daten

Telefon
Telefax
Handy
E-Mail*


www.spreewald-info.de
...zurück zum ich
Spreewald Info
Portal für Urlaub, Unterkünfte, Wellness
Bahnhofstraße 15
03096 Burg (Spreewald)
Telefon: 035603 759560
Telefax: 035603 759561
E-Mail schreiben
Gastgeber-Login



Top