Button Navigation fuer Smartphone
Nordumfluter für Angler

Angelkarten

Mit der Gesetztesänderung im Jahr 2006 können Sie in Brandenburg und dem Spreewald auch ohne Fischereischein (mit Anglerprüfung) angeln. Dies gilt für den Fischfang mit 2 Friedfischhandangeln. Sie benötigen nur eine Angelkarte sowie eine Fischereiabgabemarke.

In Brandenburg und somit auch im Spreewald ist das Friedfischangeln ab dem vollendeten 8. Lebensjahr erlaubt.

Im Land Brandenburg müssen Sie als Angler ohne Fischereischein immer drei Papiere am Wasser beim Angeln mitführen:

  1. Gültige Fischereiabgabemarke mit der Nachweiskarte
  2. Angelkarte (Erlaubnis des Fischereirechtsinhabers bzw. Eigentümers des Gewässers)
  3. Gültiges Personaldokument mit Lichtbild (Bundespersonalausweis soweit vorhanden)

Die Fischereiabgabemarken mit Nachweiskarte für ein Kalenderjahr erhalten Sie in z.B. in den Angelgeschäften der Region, Campingplätzen und den örtlichen Tourismusinformationen im Spreewald.

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Internetseiten des Kreisanglerverband Lübben e.V..

Preise für Angelkarten

Angelkarten für Nichtmitglieder des Landesanglerverbandes Brandenburg e.V.

Preis für Tageskarten

  • Erwachsener 13,00 Euro
  • Kinder/Jugendliche 5,00 Euro

Preis für Wochenkarten

  • Erwachsener 25,00 Euro
  • Kinder/Jugendliche 10,00 Euro

Wo erhalte ich eine Angelkarte?
In den örtlichen Touristinformationen oder direkt bei Angler Fred Horn.


www.spreewald-info.de
...zurück zum ich
Spreewald Info
Portal für Urlaub, Unterkünfte, Wellness
Bahnhofstraße 15
03096 Burg (Spreewald)
Telefon: 035603 759560
Telefax: 035603 759561
E-Mail schreiben
Instagram Facebook Google+ Twitter Youtube
Gastgeber-Login



Top