Button Navigation fuer Smartphone
Fließ in Burg Kauper

Karpfenstücke gebraten

Zutaten:

  • ca. 1,5 kg bis 2 kg Karpfen
  • Semmelbrösel
  • Pfeffer, Salz
  • Meerrettich
  • Petersilie
  • 1 Zitrone
  • 4 Eier
  • Mehl, Öl

Zubereitung

Den vorbereiteten Karpfen halbieren und in Portionsstücke teilen. Pfeffern, salzen, in Mehl wenden, durch ein wenig Wasser und Öl geschlagene Eier ziehen und mit Semmelbrösel panieren.

Die Karpfenstücke mit der Hautseite nach unten in einem hohen Topf mit heißem Öl geben und von beiden Seiten goldgelb backen.

Nach etwa 15 Minuten herausnehmen und abgetropft auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie und Zitronenscheiben garnieren. Dazu reichen Sie geriebenen Meerrettich.

BuchTipp "Peitzer Karpfenbüchlein"

Die Fischer- und Festungsstadt Peitz befindet sich südlich des Oberspreewaldes, rund 15 km von Cottbus entfernt. Die Teichlandschaft auf einem Gebiet von über 1000 Hektar Wasserfläche ist in Deutschland das größte zusammenhängende Areal seiner Art. Fischzucht wird hier seit mehreren hundert Jahren betrieben. Der Peitzer Karpfen ist eine eigene Zuchtform der Teichgut Peitz GmbH mit besonders festem Fleisch, geringem Fettanteil und gutem Geschmack. Das Peitzer Karpfenbüchlein enthält insgesamt 26 Rezepte mit dem Karpfen.

Format: A6 mit 36 Seiten

das "Peitzer Karpfenbüchlein" hier kaufen


www.spreewald-info.de
...zurück zum ich
Spreewald Info
Portal für Urlaub, Unterkünfte, Wellness
Bahnhofstraße 15
03096 Burg (Spreewald)
Telefon: 035603 759560
E-Mail schreiben
Instagram Facebook Google+ Twitter Youtube
Gastgeber-Login



Top