Button Navigation fuer Smartphone
Instagram Facebook Google+ Twitter Youtube
Oma in Kirchgangstracht

Omas Rezepte aus dem Spreewald

Wenn mein Bruder und ich nach der Schule, am Wochenende oder in den Ferien bei unserer Oma waren, gab es immer etwas Leckeres zu essen. Oma und Opa hatten früher eine Land- und Viehwirtschaft im Spreewald. Zum aufwendigen Kochen blieb vor allen in den Monaten der Feldarbeit keine Zeit.

So kann ich mich an einige Kochrezepte unserer Oma erinnern, die mir geschmeckt haben und natürlich leicht zu merken waren.

Ob die Rezepte nun spreewaldtypisch sind, kann ich nicht sagen. Ich weiß aber, das sie so oder ähnlich in unserer Gegend (um Burg im Spreewald) bekannt sind und auch zubereitet werden.


Pellkartoffeln mit Quark
Pellkartoffeln mit Quark
Was macht den Spreewälder stark? Natürlich Kartoffeln, Leinöl und Quark! Und hier findet Ihr das beliebte Rezept aus dem Spreewald.
Leinöl Stippe
Leinöl Stippe
... die süße Variante für Zwischendurch. Mit wenigen Zutaten kommt das Rezept der Leinöl-Stippe aus.
Rezept Mohnpielen
Mohnpielen
Mohnpielen ist ein uraltes Rezept aus Schlesien. Auch hier im Spreewald wird Mohnpielen als reichhaltiger Nachtisch serviert.
Rezept Brathering
Pellkartoffeln mit Brathering
Brathering mit Kartoffeln und Spreewaldgurken ist ein schnelles Rezept aus der Spreewälder Landküche. Und immer muss ein Schuß frisches spreewälder Leinöl dazu.
Brotsuppe
Ein sehr sättigendes Gericht ist das Rezept der Brotsuppe. Der Vorteil: meistens hat man die wenigen Zutaten bereits im Haus und man verarbeitet Brot vom Vortag.
Pellkartoffeln mit Sahnetunke
So stärkte sich unser Opa nach der Feldarbeit. Frische Pellkartoffel, Salz und Sahnetunke für uns Enkel. ... für Opa gab es Specktunke.
www.spreewald-info.de
...zurück zum ich
Spreewald Info
Portal für Urlaub, Unterkünfte, Wellness
Bahnhofstraße 15
03096 Burg (Spreewald)
Telefon: 035603 759560
Telefax: 035603 759561
E-Mail schreiben
Gastgeber-Login



Top