Button Navigation fuer Smartphone
Heimatmuseum Dissen
... zurück zum ich

Heimatmuseum Dissen & Stary Lud

in der Spinnstube
Babette Zenker
Hauptstraße 32
03096 Dissen - Striesow

Telefon: 035606 256
Telefax: 035606 237

unverbindliche Anfrage
Kontakt per E-Mail
Informationen
Storchen- und Museumsdorf Dissen / Dešno

„Dissen wäre eigentlich ein ganz normales Dorf, wenn da nicht die vielen Storchennester, die wunderschöne Fachwerkkirche und das liebevoll geführte Heimatmuseum wären…“ so schrieb einmal ein Journalist. Nicht nur die vielen Feste und lebendigen Bräuche zeigen, dass Dissen noch ein richtiges Dorf ist, sondern auch die viele Tiere wie Kühe, Pferde, Schafe, Hühner und Gänse, die beim Durchwandern zu bewundern sind.

Die Decke der reizvollen Dorfkirche ist mit Hunderten verschiedenen Pflanzen, aber auch Tieren und Symbolen verziert ist. An den Emporen befinden sich deutsche und sorbisch/wendische Inschriften.

Im Heimatmuseum neben der Kirche findet man eine Ausstellung zur Lebensweise der sorbisch/wendischen Bauern. Die Ausstellung zeichnet Bilder vom Bauernhof, der harten Arbeit auf dem Feld, dem einstigen Leben der Kinder, aber auch von Festen, Feiern und den vielen lebendigen Bräuchen. Besonderer Anziehungspunkt sind die 20 gezeigten Varianten der niedersorbischen Tracht. Spinnstubengeschichten, Sagen und Märchen des Spreewaldes geben Einblicke in die Mystik.

Per Kamera bietet sich im Museum ein Blick in das Storchen- und das Schleiereulennest. In der Museumsscheune gibt eine Ausstellung Auskunft über Meister Adebar. 8 bis 12 belegte Nester bieten die Gelegenheit, den Storch von April bis August im Dorf selbst zu beobachten. 

Man kann aber auch von Dissen aus zu Fuß, mit dem Fahrrad oder motorisiert einen Ausflug in die neu gestaltete reizvolle Spreeauenlandschaft unternehmen. Dort gibt es viele seltene Tierarten und Pflanzen zu entdecken. Sehenswert sind auf jeden Fall die Aueroxen, die zur ökologischen Landschaftspflege angesiedelt wurden.

Herzlich willkommen in Dissen! Witajśo k nam do Dešna !


>> Tipp für Familien mit Kindern <<
Lutki-Quiz im Heimatmuseum
Auf zur Quiz-Safari für kleine Forscher! Auf allen Etagen des Heimatmuseum sind insgesamt 11 Lutki-Püppchen versteckt. Gemeinsam mit ihren Eltern können so die kleinsten Besucher elf Fragen rund um die sorbisch/wendische Sagenwelt beantworten. Am Ende der Quizrunde winken kleine Preise.

Zu Besuch beim Alten Volk der Slawen - Stary Lud Freilichtmuseum
Gleich hinter dem Heimatmuseum befindet sich die slawische Siedlung "Stary Lud". Die kleine Ansiedlung aus 5 Grubenhäusern entführt die Besucher (ab ersten Maiwochenende bis Ende Oktober) in die Welt der alten Slawen. Der Eingang zur Siedlung befindet sich links neben dem Heimatmuseum.
Tipp: Führungen durch die Siedlung immer mittwochs (Mai bis Oktober) um 11 und um 14 Uhr

Spreeauenhof - Naturkundezentrum
Wer das Heimatmuseum und die Siedlung der alten Slawen besucht, bummelt auch gleich noch rüber zum Spreeauenhof unweit des Heimatmuseums. Der typische Vierseitenhof wurde etwa am Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und beherbergt heute eine ständige Ausstellung des Naturkundezentrums Spreeaue e.V..

Tipp: Für den Besuch von Heimatmuseum, Stary Lud, Kirche und Spreeauenhof erhalten Sie vor Ort Kombi-Eintrittskarten.

Eintrittspreise
Heimatmuseum und Kirche und Stary Lud
  • Erwachsene: 5,50 Euro
  • ermäßigt*: 3,00 Euro
  • Führungen: 1,00 Euro pro Person zusätzlich zum Eintrittspreis

nur Heimatmuseum und Stary Lud

  • Erwachsene: 4,50 Euro
  • ermäßigt*: 2,50 Euro
  • Führungen: 1,00 Euro pro Person zusätzlich zum Eintrittspreis


Heimatmuseum und Kirche und Stary Lud und Spreeauenhof

  • Erwachsene: 7,00 Euro
  • Erwachsene mit Gäste-Card Spreewald: 6,50 Euro
  • ermäßigt*: 4,00 Euro
  • Führungen: 1,00 Euro pro Person zusätzlich zum Eintrittspreis

zu Projekttagen im Heimatmuseum und Freilichtmuseum gelten andere Preise

*ermäßigt: Schüler, Studenten, Auszubildende, ALG II, Behinderte

>> Kartenzahlungen sind nicht möglich

historische Stube in der Ausstellung
historische Stube in der Ausstellung
Öffnungszeiten
im Heimatmuseum Dissen und in der Siedlung "Stary Lud"


Hauptsaison (ab Ostern bis Ende Oktober)

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: 10.00 - 16.00 Uhr
Freitag und Samstag: 11.00 - 15.00 Uhr
sonn- und feiertags: 12.00 - 16.00 Uhr


Nebensaison (November bis Ostern)
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: 10.00 - 15.00 Uhr
und nach Vereinbarung

-----------------------------------

Führungen in der Siedlung "Stary Lud"
in der Hauptsaison immer mittwochs
jeweils 11.00 Uhr  und 14.00 Uhr


Anfahrtsbeschreibung

Nach Dissen gelangen Sie...

…mit öffentlichen Verkehrsmitteln Zug/Bus
- Bahnhof Cottbus und dann Buslinie 44

…mit dem Auto
- von der A-15 Abfahrt Vetschau in Richtung Burg
- aus der Stadt Cottbus in Richtung Sielow

…mit dem Fahrrad
- über den Radweg Tour Brandenburg
- über den Spreeradweg/Gurkenradweg

…zu Fuß
- über die zahlreichen den Ort tangierenden Wanderwege
(entsprechend Wanderkarte und Ausschilderung)

Seite empfehlen:
Facebook Twitter

Ihre Anfrage an das Heimatmuseum Dissen

Datum

Ausweichdatum
Uhrzeit alternativ

Fragen & Mitteilungen

Ihre persönlichen Daten

Telefon
Freiwillige Angabe. Wird vom Gastgeber zur Beschleunigung der Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt. Vielen Dank.
Telefax
Handy
E-Mail *


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
www.spreewald-info.de
...zurück zum ich
Spreewald Info
Portal für Urlaub, Unterkünfte, Wellness
Bahnhofstraße 15
03096 Burg (Spreewald)
Instagram Facebook Twitter Youtube
Login